Top-Posts

  • Fertig zum Abflug

    08 Dezember 2008 ( #Es geht los )

    Das Fahrrad fährt, insgesamt ist das Projekt Fahrradaufbau gut gelungen, schade nur, dass es nun doch so gut aussieht. Hoffentlich wird es schnell schlammig, damit es auch länger bei mir bleibt. Die Aufnahme an der Gabel vorne ist für das Einradlaufrad,...

  • Herzlich Willkommen auf Overblog

    28 November 2008

    Dies ist der erste Versuch Euch daheim gebliebenen ab und an mal aufzuklären wo ich mich zur Zeit aufhalte. Ich möchte keinesfalls versprechen, hier regelmäßig zu posten aber ab und an werde ich versuchen Euch ein Lebenszeichen zukommen zu lassen. Ansonsten...

  • Adieu Kapstadt

    14 Dezember 2008

    Heute ist es soweit, es troepfelt leicht und nach wundervollen Tagen mit Barbeque, Municycle, Bezwingung des Tafelberges, Sandboarding, Kultur und vor allem den nettesten Einradfahrern (thanks to Johnny. Justin Mike und Rose) auf dem Kontinent geht es...

  • Die ersten Kilometer

    18 Dezember 2008

    Es ging gemuetlich los. Nach einem fruehen Wiedersehen mit Brent und Alison, der uns mit seinem KH zu ihrem Haus leitet, ging es zum zweiten Mal zum Grill (Braa). Super lecker. Dann ging es aber wirklich mal weiter genauer gesagt 90 km nach Bettys Bay....

  • Eingefahren

    24 Dezember 2008

    Es lauft! Die letzten Tage waren gute Tage (bezogen auf die Etappen von 137 und 115 km). Es gab Rueckenwind und nur noch 20 Grad, also ideal zum Radfahren. Weisse Weihnachten werden trotzdem nix. Heute sind wir in Wilderness, wo das Internet leider so...

  • Weihnachtstage und die ersten 1000 km

    29 Dezember 2008

    So alle heimisch Weihnachtsfeiernde. Ich habe nachdem wir in Wilderness angekommen waren einen kleinen Spatziergang gemcht und zwar den Kindfischer Trail lang. Der heisst uebrigens so weil dort besgate Voegel (Eisvogel) anzutreffen sind. Ob es an meiner...

  • Ins neue Jahr!

    02 Januar 2009

    Nach dem letzten Update in Jeffreys Bay sind wir schon wieder weiter gekommen. Die letzten Tage standen ganz im Zeichen der Kuh. Zu sehen ist ein paar Jerseys. Entgegen der Annahme Kuehe seinen lila ist nun zu bestaetigen, dass afrikanische Kuehe braun...

  • Die Wild Coast

    15 Januar 2009

    Nach Port Alfred ging es weiter in Richtung Kei Mouth. Dort hoert die Asphaltstrasse auf und es gibt nur noch schlechte Dirtroads und ein paar Wege die laut unserer Karte nur fuer Gelaendewagen befahrbar sind. Da mein Uebermut und die Kraft meiner Beine...

  • Wild Ride, alleine am Strand

    15 Januar 2009

    Die folgenden Tage sollten nicht einfach werden, wollte ich doch am Strand entlang fahren. Gluecklilcherweise ist dies bei Ebbe (low tide) auch meist moeglich, sieht mal mal von einigen Felsen und Bergen ab, die dann halt umtragen, ueberfahren oder sonstwie...

  • Der Ueberfall:

    15 Januar 2009

    Warum die Wild Coast Wild Coast heisst, weiss ich nun auch. Nach einer wunderschoenen Nacht mit Einladung zum Grillen und vielen Geraeuschen des Waldes um mich herum, fuhr ich durch das Reservat los in der Hoffnung einige Bueffel zu sehen oder ein Hippo...

  • Bulungula Loge - Coffee Bay

    15 Januar 2009

    Vom Haven aus ging es weiter die Kueste rauf. Ich hatte einen Teilnehmer des Wild Rides getroffen. Dieses Rennen geht von der Kueste bei Port St Johnes bis nach Kei Mouth. Ich hatte nun also ungefaehre Informationen wo die Rennstrecke herfuehrt. Zudem...

  • Rame Head

    15 Januar 2009

    Von Coffee Bay ging es weiter 15 km am Strand lang zum naechsten Backpacker. Diesmal wieder mit Linda. Aufgrund der kurzen Fahrzeit waren wir dort auch schon zum fruehen Mittag. Es gab Surfboards zum ausleihen und ich erwischte ein paar Wellen mit dem...

  • Port St. Johns

    15 Januar 2009

    Wieder einmal alleine unterwegs ging es dann fuer mich gestern nach Port ST. Johnes, wo wir auf die Taschen warten mussen. Jedenfalls gibt es ein Internetcafe und ein paar Laeden. Ich habe nun ein neues Handy gekauft und leider auch eine neue Nummer....

  • Umtenweni

    19 Januar 2009

    So jetzt ist es passiert. 1. Ich habe einen Fisch gefangen, das Foto kommt spaeter 2. Ich habe mich breitschlagen lassen, meinen Koerper in ein Auto zu zwaengen um von Port St. Johns nach Port Edward zu fahren. Es war neblig, regnete und die Strecke an...

  • Kurzblick nach Lesoto

    26 Januar 2009

    Durch die ungeahnte neue Reisegeschwindigkeit erreichten wir Underberg in nur 3 Stunden. Von da aus gab es eine zweitaegige Lesotobesichtigung, samt Uebernachtung bei einer Familie dort. Das Koenigreich im Himmel ist landschaftlich sehr kahl aber grossartig....

  • Sodwana Bay

    06 Februar 2009

    Tauchen und das Ende meiner Kamera... Ich wuenschte ich koennte nun mit Fotos protzen. Die Versprechungen auf meiner Kamera waren jedoch zu hoch gegriffen puenklich bei 8 m Tiefe verabschiedete sich das Teil und ich werde dann mal sehen, was die Garantie...

  • Swaziland

    06 Februar 2009

    Nach vielen Tieren stand Kultur an und eine Zuckerrohrfarm, die und ein Zuhause darstellte. Und nach einer Einheit Einradtraining fanden wir auch noch ein ausstehendes Tier in einem Weiher mitten in einer Ananasfarm. Na welches Tier ist es? Es ist auch...

  • Maputo

    06 Februar 2009

    Wer hier Auto fahren kann gehoert zum haerteren Kaliber, noch klappt es. Stellt euch eine furchtbar beschaeftigte Stadt in Afrika vor, Schlagloecher, Hochhaeuser neben Bretterbuden und einer Menge an Strassenverkaeufern. Das ganze staubig heiss und mit...

  • Tofo und Bilene - Mozambique

    12 Februar 2009

    Mozambique scheint ein afrikanischeres Land zu sein. Die Strasse (Autobahn) hat Schlagloecher vom feinsten und Schottepisten muessten eigentlich Sandpisten heissen. Man braucht halt laenger von A nach B. Wenn man dann auch noch tanken soll, stellt man...

  • Blyde River Canyon

    12 Februar 2009

    Wieder zurueck in Sued Afrika durfte ich erstmal laatzen. 71 statt 60 kmh macht 250 Rand (18 Euro) Nur gut, dass sie mich nicht mit 170 kmh erwischt haben als ich ausprobieren wollte, was der Mietwagen bergab so kann. Hier in den Bergen neben dem Krueger...

  • Johannesburg

    22 Februar 2009

    Alan, Ruan und ein Haufen weiterer Einradfahrer machten uns das Leben wieder mal leichter als erwartet. Es ging ab in die Stadt und wir pendelten regelmaessig zwischen Pretoria und Johannesburg um diverse SPots zu sehen, zu naechtigen und die relativ...

  • Cooler Move in Kapstadt..

    02 März 2009

    Heute war es leider viel zu heiss zum laengeren Einradfahren..... Eine kleiner Bildergeschichte zum schmunzeln... Ich entschied mich zum Anhalten: und da kam was... mit zirka 200 kmh Gluecklicherweise schien er etwas fuer Jongleure und Einradfahrer uebrig...

  • Tokai Forest

    02 März 2009

    Es ist ja sowieso unfassbar aber der Spielplatz Kapstadt giebt neben exellenten Moeglichkeiten zum Kitesurfen, Tauchen, Wandern, Radfahren, Paragliding, Klettern, Wellenreiten auch noch eine ziemlich ordentliche Sammlung von Mountainbikestrecken her....

  • Kitesurfen und die letzten Stunden am Kap.

    02 März 2009

    Ich bin noch in Kapstadt und pendle manchmal nach Langebaan um mich hinter dem Drachen herziehen zu lassen. Mein groesster Dank gilt derweil Cosima und Harald, zusammen mit Andre die mich nun schon 2 Tage beim Kitesurfen ertragen haben und warscheinlich...

  • Gelandet

    09 Dezember 2008

    9.12.08 Nach einem langen Flug und komischem Flugzeugessen sind wir doch tatsaechlich dort wo wir hin wollten. In einem kleinen Hostel. Linda konnte ueberzeugt werden nicht durch die Townships mit dem Fahrrad zu fahren. Im Shuttel war es gemuetlicher...

1 2 > >>