Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
Der Ueberfall:

Der Ueberfall:

Warum die Wild Coast Wild Coast heisst, weiss ich nun auch. Nach einer wunderschoenen Nacht mit Einladung zum Grillen und vielen Geraeuschen des Waldes um mich herum, fuhr ich durch das Reservat los in der Hoffnung einige Bueffel zu sehen oder ein Hippo...

Weiterlesen

Wild Ride, alleine am Strand

Wild Ride, alleine am Strand

Die folgenden Tage sollten nicht einfach werden, wollte ich doch am Strand entlang fahren. Gluecklilcherweise ist dies bei Ebbe (low tide) auch meist moeglich, sieht mal mal von einigen Felsen und Bergen ab, die dann halt umtragen, ueberfahren oder sonstwie...

Weiterlesen

Die Wild Coast

Die Wild Coast

Nach Port Alfred ging es weiter in Richtung Kei Mouth. Dort hoert die Asphaltstrasse auf und es gibt nur noch schlechte Dirtroads und ein paar Wege die laut unserer Karte nur fuer Gelaendewagen befahrbar sind. Da mein Uebermut und die Kraft meiner Beine...

Weiterlesen

Ins neue Jahr!

Ins neue Jahr!

Nach dem letzten Update in Jeffreys Bay sind wir schon wieder weiter gekommen. Die letzten Tage standen ganz im Zeichen der Kuh. Zu sehen ist ein paar Jerseys. Entgegen der Annahme Kuehe seinen lila ist nun zu bestaetigen, dass afrikanische Kuehe braun...

Weiterlesen

Weihnachtstage und die ersten 1000 km

Weihnachtstage und die ersten 1000 km

So alle heimisch Weihnachtsfeiernde. Ich habe nachdem wir in Wilderness angekommen waren einen kleinen Spatziergang gemcht und zwar den Kindfischer Trail lang. Der heisst uebrigens so weil dort besgate Voegel (Eisvogel) anzutreffen sind. Ob es an meiner...

Weiterlesen

Eingefahren

Eingefahren

Es lauft! Die letzten Tage waren gute Tage (bezogen auf die Etappen von 137 und 115 km). Es gab Rueckenwind und nur noch 20 Grad, also ideal zum Radfahren. Weisse Weihnachten werden trotzdem nix. Heute sind wir in Wilderness, wo das Internet leider so...

Weiterlesen

Die ersten Kilometer

Die ersten Kilometer

Es ging gemuetlich los. Nach einem fruehen Wiedersehen mit Brent und Alison, der uns mit seinem KH zu ihrem Haus leitet, ging es zum zweiten Mal zum Grill (Braa). Super lecker. Dann ging es aber wirklich mal weiter genauer gesagt 90 km nach Bettys Bay....

Weiterlesen

Adieu Kapstadt

Adieu Kapstadt

Heute ist es soweit, es troepfelt leicht und nach wundervollen Tagen mit Barbeque, Municycle, Bezwingung des Tafelberges, Sandboarding, Kultur und vor allem den nettesten Einradfahrern (thanks to Johnny. Justin Mike und Rose) auf dem Kontinent geht es...

Weiterlesen

Gelandet

9.12.08 Nach einem langen Flug und komischem Flugzeugessen sind wir doch tatsaechlich dort wo wir hin wollten. In einem kleinen Hostel. Linda konnte ueberzeugt werden nicht durch die Townships mit dem Fahrrad zu fahren. Im Shuttel war es gemuetlicher...

Weiterlesen

Fertig zum Abflug

Fertig zum Abflug

Das Fahrrad fährt, insgesamt ist das Projekt Fahrradaufbau gut gelungen, schade nur, dass es nun doch so gut aussieht. Hoffentlich wird es schnell schlammig, damit es auch länger bei mir bleibt. Die Aufnahme an der Gabel vorne ist für das Einradlaufrad,...

Weiterlesen

<< < 1 2 3 4 > >>